Die Werbekampagne von Swinemünde (Świnoujście) und der Insel Usedom hat begonnen! - Świnoujście
Swinoujscie, Poland
Juli 2 2020

Die Werbekampagne von Swinemünde (Świnoujście) und der Insel Usedom hat begonnen!

„Świnoujście – Inseln der Möglichkeiten“ ist der Slogan der diesjährigen Werbekampagne der einzigen Stadt in Polen, die auf 44 Inseln liegt. Die Epidemie drängte die Branche zu neuen Aktivitäten – zum Suchen nach Gelegenheiten und Möglichkeiten, die Stadt und die Insel Usedom zu werben, baute ein erneutes Angebot auf und öffnete sich für einen neuen Touristen. Ziel der Kampagne ist es, die modischste Destination im Jahr 2020 aufzubauen und, was damit zusammenhängt, den Touristenverkehr in Swinemünde (Świnoujście) und auf der Insel Usedom zu steigern. Um das Ziel zu erreichen, soll eine integrierte und gut durchdachte Werbekampagne helfen, u.a. mit Hilfe einer Online-Kampagne, Beziehungen zu Influencers und Medien, Kommunikation in sozialen Medien, digitalem Marketing oder Schildern, die in den größten Städten Polens hängen werden. Es ist ein Meilenstein in der Herangehensweise an den Tourismus und der strategischen Förderung der Stadt in diesem Bereich.

Die Kampagne wird vom Rathaus Swinemünde (Świnoujście) und Swinemünder Fremdenverkehrsorganisation (Świnoujska Organizacja Turystyczna) durchgeführt, die ein Projekt vorbereitet haben: „Kampagne zur Förderung eines sicheren Tourismus auf der Insel Usedom nach COVID-19“.

Das Hauptziel der Kampagne im Rahmen des Projekts ist es, die modischste Reisedestination im Jahr 2020 zu schaffen, den Touristenverkehr auf Swinemünde (Świnoujście) zu erhöhen und den sicheren Tourismus auf der Insel Usedom zu fördern. Die weitreichende Kampagne wird u.a. durch den Aufbau von Markenbekanntheit durch Online-Kampagnen (Google und Facebook), digitales Marketing, Public Relations, Content-Marketing, Kommunikation in sozialen Medien, Radio, aber auch Werbung im städtischen Raum durch Billboards umgesetzt, die in den größten Städten Polens aufgestellt werden. Es wird nicht an der Zusammenarbeit mit den lokalen Medien oder den größten touristischen WWW-Seiten mangeln.

– Mit der Werbekampagne wollen wir nicht nur den Charme des Landes der 44 Inseln zeigen, sondern auch Touristen zum Besuch unseres Resorts anregen. Wir sind vollständig darauf vorbereitet, die diesjährigen Touristen zu empfangen – schließlich geht es bei Swinemünde (Świnoujście) und der Insel Usedom um Raum, Natur und Sicherheit. Wir wollen nicht nur die Zielgruppe der Marke erweitern und das Klima des Kurorts mit internationalen Standards zeigen, sondern auch so wichtige Assoziationen mit Sicherheit aufbauen. Der breiteste Strand in Polen, der sich in Swinemünde (Świnoujście) befindet, bietet uns auch solche Möglichkeiten – erläutert Wioleta Samitowska vom Rathaus in Swinemünde (Świnoujście).